Verantwortung

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Führung, QM, Unternehmensberatung

Heute geht es um Verantwortung. Verantwortung spielt im Qualitätsmanagement eine große Rolle. Zum einen werden Mitarbeiter und deren Verantwortungsbereiche festgelegt, zum anderen geht es jedoch auch darum, dass jedem bewusst wird „ich bin selbst verantwortlich“. Umfassend selbst verantwortlich!

Was ich damit meine? Mantsuri® schafft ein Bewusstsein im Unternehmen, in dem sich jeder – egal ob Angestellter oder Chef – der 100%igen eigenen Verantwortung für sein Denken und Handeln bewusst ist.
Die Abschiebung von Verantwortung auf andere funktioniert eigentlich nicht. Denn egal was passiert, wir tragen immer die Verantwortung. Denn auch wenn wir die Verantwortung „abgeben“, haben wir trotzdem die Verantwortung für diese Entscheidung.

100% Eigenverantwortung. Ausreden gibt es nicht mehr. Es gibt nur noch das Akzeptieren der jetzigen Situation und die lösungsorientierte Denkweise, die nicht in Ausreden, Entschuldigungen, „wäre“, „hätte“, „könnte“ stecken bleibt, sondern sofort nach einer Lösung sucht.

Damit verbunden ist auch ein neues Selbstbewusstsein. Denn wenn sich jeder seiner Eigenverantwortung bewusst ist, dann kann man sich auch trauen Fehler zu zugeben, andere um Hilfe zu bitten und auch einfach mutig sein und eine Entscheidung treffen, für die man dann auch gerade steht. Das zeigt wahre Größe.
Mantsuri® hat den Grundgedanken:

„Jeder ist für sich zu 100% verantwortlich und kann zu jederzeit frei entscheiden und sich und sein Umfeld verändern“.

 

Wir können uns jeden Tag neu Entscheiden und neu Handeln.
Das mag hart und „zu einfach gesagt“ für Dich klingen und vielleicht sogar abschrecken. Eventuell kommt in Dir der Gedanke „ja, aber mit meinen Mitarbeitern geht das nicht“ oder „das geht in meinem Unternehmen nicht…“. Ich sage Dir: „doch, es geht!“. Es liegt in Deiner Macht! Die Welt ist voller Möglichkeiten und Chancen. Wenn Du willst, dann kannst Du!

Es gibt dazu viele große und bekannte Beispiele. Eines der herausragendsten ist Arnold Schwarzenegger ein österreichischer Junge, der sich in den Kopf gesetzt hat, der erfolgreichste Bodybuilder der Welt zu werden. Er hat es geschafft.
Dann hat er sich in eine völlig neue Richtung gewandt und wurde einer der bekanntesten Schauspieler weltweit. Und nun hat er es als Österreicher (!!) geschafft, Gouverneur von Kalifornien zu sein.
Er hätte das alles niemals erreicht, wenn er nicht 100% Verantwortung für sich und seine Zukunft übernommen und Entscheidungen getroffen hätte, von denen andere sicherlich sagten „Du bist verrückt“, „Das geht nicht“ oder „Du kannst das nicht“. Er hat gezeigt, dass es im großen Stil geht und für Dich und Dein Unternehmen ist das genauso möglich.

Wenn Du willst. Willst Du?
Wenn nein, dann bist Du noch nicht so weit und brauchst noch etwas Zeit.
Wenn ja, dann freue Dich auf die nächsten Mails!
Später, werden wir dann das Thema Verantwortung im Hinblick auf die innere Einstellung jedes Einzelnen wieder aufgreifen und wir werden das mit den Verantwortungsbereichen innerhalb der Firma und des Qualitätsmanagementsystems verbinden.

Viele Grüße

Daniela Findeisen

 

 

 

____________________________________________________________________________________________________

Gratis ISO 9001, Qualitätsmanagement Tipps

Hier erfährst du alles über, einfaches, übersichtliches und funktionales Qualitätsmanagement nach ISO 9001 in Deinem Unternehmen.

Ich respektiere Dein Privatsphäre. Deine Daten sind bei mir sicher.